Upcoming Events

Datum : Sonntag, 6. August 2017
Doors : 19:00
Beginn : 20:45

Solarkino: ONLY LOVERS LEFT ALIVE (Verschiebungs-Datum 9.8.)

Ort: Kreuzbleiche, Basketballfeld (keine Schlechtwettervariante)
Inhalt:
Jim Jarmusch erzählt in dem Horror-Liebesdrama Only Lovers Left Alive eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen den Vampiren Tilda Swinton und Tom Hiddleston.

Handlung von Only Lovers Left Alive
Only Lovers Left Alive widmet sich einer Liebesgeschichte, die in Detroit und Tanger angesiedelt ist. Die Vampire Adam (Tom Hiddleston) und Eve (Tilda Swinton) sind seit mehreren Jahrhunderten ein Paar. Über einen sehr langen Zeitraum konnten sie beobachten, wie sich die Menschheit entwickelt – zum Schlechteren, wie beide befinden. Adam ist ein zurückgezogener Underground-Musiker und er wird angesichts der negativen Entwicklungen der Gesellschaft zusehends depressiv. Durch die wilde Ava (Mia Wasikowska), Eves kleiner Schwester, die plötzlich zu Besuch kommt, wird Eves und Adams Liebe einer Zerreissprobe unterzogen.

Hintergrund & Infos zu Only Lovers Left Alive
Jim Jarmusch (Down by Law – Alles im GriffGhost Dog – Der Weg des Samurai) führte bei der Vampir-Romanze Only Lovers Left Alive Regie und entwickelte ausserdem das Drehbuch zum Film. Nach vier Jahren erscheint damit wieder ein Spielfilm des 1953 geborenen Independent-Regisseurs, in dessen vorherigem Film The Limits of Control ebenfalls Tilda Swinton mitwirkte. Auch in Broken Flowers arbeitete sie bereits mit Jim Jarmusch zusammen.

Only Lovers Left Alive lief im Mai 2013 auf den 66. Internationalen Filmfestspielen von Cannes im Wettbewerb.

Die Dreharbeiten zu Only Lovers Left Alive fanden unter anderem in Detroit, Tanger, Hamburg und Köln bzw. Nordrhein-Westfalen statt. Für die männliche Hauptrolle war zunächst Michael Fassbender (Prometheus – Dunkle Zeichen) vorgesehen. Er wurde schliesslich durch Tom Hiddleston ersetzt.